Zenkit

Das Flaggschiff von Axonic hat derzeit mehr als 100.000 User (Stand November 2018), die Webseite von Zenkit zählt täglich mehr als 5.000 Besucher und Besucherinnen. Das macht uns schon ein bisschen stolz. Zugegeben: Eine Software muss funktional, intuitiv bedienbar und gut designt sein, damit sie so viele Anwender und Anwenderinnen überzeugt. Aber die Webseite von Zenkit ist von uns. Haben wir es geschafft, den schlichten und trotzdem bestechend vielseitigen Charakter dieser Organisationsmaschine einzufangen? Wir hoffen es. Zenkit will Ruhe in den Arbeitsalltag bringen, indem es verschiedene mögliche Darstellungen von allen nötigen Anwendungen (vom Kalender über Daten, Formeln, Referenzen und Listen bis hin zu Social) in einer einzelnen Oberfläche vereint. Tolles Tool, das sah richtig aufgeräumt auf. Wie die Webseite, die wir für Zenkit gestalten durften. Alles drin? Alles auf einen Blick! Zenkit ist die Vereinigung von Trello, Wunderlist, Kalender und mehr.

Wichtige Funktionen

Advanced Custom Fields, abgekürzt ACF, ist ein Plugin für WordPress, das Entwicklern Felder und Werkzeuge bereitstellt um das Editieren von komplexem Content allen Nutzer zu ermöglichen.

Mit ACF wurde der gesamte Content der Webseite von Zenkit editierbar für den Nutzer gemacht, sodass dieser keine Fähigkeiten in der Webentwicklung benötigt um Inhalte zu ändern.

WPML ist ein Plugin für WordPress, das die Funktion der Mehrsprachigkeit in WordPress einfügt. Mit WPML können Autoren Content in verschiedenen Sprachen hinzufügen und übersetzen. Es beinhaltet auch fortgeschrittene Funktionen für das Übersetzungsmanagement.

Das WPML-Plugin wurde integriert und ein Sprachwechsler wurde im Footer der Seite hinzugefügt, der acht Sprachen beinhaltet neben der aktuell gewählten Sprache. Wenn ein Nutzer www.zenkit.com besucht wird dieser, basierend auf seiner Browser-Sprache, zu der jeweiligen WordPress-Page weitergeleitet.

Blog und SEO

Artikel von Medium wurden importiert und verbessert. Buttons zum Teilen in den sozialen Medien wurden hinzugefügt und das Kommentarsystem Disqus, welches später aber wieder durch das Kommentarsystem von WordPress ersetzt wurde. Auch eine Suche für den Blog wurde integriert.

Besucher von Medium würden erkennen, dass der Blog sehr einem Medium-Blog ähnelt. Kanonische URLs werden in den bereits veröffentlichten Artikeln von Medium verwendet und 301-Weiterleitungen wurden erstellt, um das Suchranking der alten Medium-Posts, die jetzt unter neuen verbesserten URLs zu erreichen sind, nicht zu verlieren.

Yoast wurde mit seiner Premium-Version für die technischen SEO-Dinge installiert, um in Google und anderen Suchmaschinen weit oben zu erscheinen.

YoCutie logo

YoCutie

axonic-logo

Axonic

Menü